Herzlich Willkommen

Grüß Gott und Herzlich Willkommen auf der Homepage der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Peter und Paul Alzenau.

Schön, dass Sie reinschauen.

Leider können wir Sie wegen der Corona-Pandemie zurzeit zu keinen Gottesdiensten und Veranstaltungen einladen. Das ist sehr schade. Vielleicht finden Sie ja hier auf diesen Seiten ein paar Impulse, die Sie ein bisschen durch diese ungewöhnliche, kraftraubende und herausfordernde Zeit begleiten.

 

 

Also melde dich an!

Wir wissen, dass es in der momentanen Situation vielleicht eine schwierige Entscheidung ist.
Familien sind verunsichert, ob sie sich anmelden sollen. Wer weiß schon, ob KABUM überhaupt stattfinden kann?

Stimmt. Wissen wir auch nicht. ABER: zwei Gründe, warum man sich trotzdem anmelden sollte und warum wir für KABUM werben:
1) Wenn es stattfindet muss man dabei sein! Endlich wieder Trubel und Rummel - ohne Dich?!
2) Es schadet nicht! Wenn KABUM ausfällt, gibt's das Geld zurück. Steht in den AGBs.

Briefkästen
Bildrechte: www.pixabay.com

Wir suchen noch einen Austräger für einen Bezirk in Hörstein und in der Stadt Alzenau.

Es geht um folgende Straßen in Hörstein:

    Alzenauer Str., Dalbergstr., Eichelsbacherstr., Feldwingert, Im Lug, Mainzer Gasse, Ringmauerstr. Umterm Kreuz, Weinbergstr.  - ca. 38 Haushalte

Und folgende Straßen in Alzenau:

    Goethestr., Kahler Str. und Rodenbacher Str..  - ca. 18 Haushalte

Unsere nächsten Termine

Auswahl
Kategorie
Zielgruppe
Datum
So, 28.2. 20 Uhr
Lang Walter, Pastoralreferent
Alzenau Digitales Treffen
Fr, 5.3. 18:30 Uhr
Alzenau / Michelbach Sankt Laurentius
So, 7.3. 20 Uhr
Lang Walter, Pastoralreferent
Alzenau Digitales Treffen
So, 14.3. 10 Uhr
Alzenau-Wasserlos Kath. Kirche Sankt Katharina
So, 14.3. 20 Uhr
Lang Walter, Pastoralreferent
Alzenau Digitales Treffen
Di, 16.3. 19 Uhr
Alzenau Dietrich-Bonhoeffer-Haus Alzenau
Do, 18.3. 9:30-11 Uhr
Krämer Esther
Alzenau Dietrich-Bonhoeffer-Haus, großer Saal
Do, 18.3. 18:30-20:30 Uhr
Pfarrerin Woudstra
/ Online - Zoom-Konferenz
Do, 18.3. 19:45-21 Uhr
Alzenau Dietrich-Bonhoeffer-Haus, großer Saal