Hausabendmahl

Ich würde gerne in die Kirche kommen, schaffe es aber nicht…

Manche Menschen würden gerne an der Abendmahlsfeier teilnehmen, können aber nicht (mehr) zur Kirche kommen, weil es Krankheit, Alter oder äußere Umstände verhindern.

Es ist uns als Kirchengemeinde wichtig, dass solche Menschen nicht vergessen sind. Auch sie gehören zur Gemeinschaft der Christinnen und Christen und sollen auch die Chance haben, am Abendmahl teilzunehmen. Aus diesem Grund bieten Pfarrer Oeters und Pfarrerin Güther-Fontaine die Möglichkeit einer Hausabendmahlsfeier an.

Beim Hausabendmahl kommen Pfarrerin oder Pfarrer zu Ihnen ins Haus, ins Krankenhaus oder Seniorenheim, um im kleinen Kreis gemeinsam Abendmahl zu feiern.

Wenn Sie Interesse daran haben, setzen Sie sich bitte mit Pfarrer Oeters über das Pfarramt (06023 / 97 06 60) oder Pfarrerin Güther-Fontaine, Tel. (06023 / 50 16 821) in Verbindung.